…was sich ums Rad dreht…

Gewicht: Federgabel Rock Shox Jett SL (Bj. 2000)


Die Rock Shox Jett SL ist bereits an meinem >>neuen<< Trainingsbike für den Cycletrainer montiert

Beim Trainingsbike handelt es sich um das Focus Zonukwa (hat zwar ne Rahmengeometrie für Damen, aber egal) aus dem Jahr 2000, welches ich gebraucht für kleines Geld in ordentlichem Zustand beim Händler meines Vertrauens Anfang November 2011 erworben hatte. Dennoch hielt ich eine Revision des Bikes und ein Ölwechsel der Gabel für angebracht.

Rock Shox Jett mit Öl?

Korrekt! Die Rock Shox Jett SL verfügt über die Hydracoil – Technologie. Heißt: Offenes Ölbald für die Dämpfung und Schmierung in Kombination mit je einer Stahlfeder die vorgespannt werden kann. Die einfacheren Modelle verfügen über Elastomer und Stahlfeder.

Da ich die Federgabel schon mal in der Hand hatte, habe ich diese aus Interesse auch mal auf die Waage gelegt:

Gewicht Federgabel Rock Shox Jett SL : 1806 gramm | Gabelschaft 21 cm

Rock Shox Jett SL | Federgabel mit 21cm Gabelschaftlänge | Gewicht (fahrfertig): 1806 gramm

Ich bin zwar kein Retrofreak, aber eine gut erhaltene Federgabel aus dem Jahr 2000 in der Hand zu halten ist für mich schon etwas besonderes. Im Jahr 2000 bin ich 16 geworden und da ging es mit dem Radfahren bei mir richtig los. Höherpreisige Teile waren damals für mich finanziell nicht zu stemmen. Im Prinzip lässt nicht nur die Jett SL, sondern das komplette Bike bei längerer Betrachtung für einen Moment Erinnerungen aus meiner Jugend wach werden. Bei bestimmter Musik geht das übrigens auch :)

Service- / Wartungsanleitung

Bis ich eine eigene Anleitung erstellt habe verweise ich auf diese hier:
Service- /Wartungsanleitung Rock Shox Jett SL

Viele Grüße von Stefan Heidrich

Meine Bikes: CUBE AMS 125 und Poison Ethanol

P.S.: Immer eine Hand am Lenker lassen!

Beitrag kommentieren

Hier können persönliche Meinungen und Anregungen hinterlassen werden. Die Betonung liegt dabei auf persönlich! Ganz wichtig ist auch untereinander Respekt walten zu lassen. Wer meint hier jemanden bashen zu müssen: Keine Chance! Noch was: Wer eine Meinung hat, der steht auch dazu - mit seinem Namen. Deswegen wird hier um richtige Namen, und nicht um irgendwelche spaßigen Nicks, gebeten. Und nun wird fleißig in die Tasten gehauen...