…was sich ums Rad dreht…

Test Look Quartz


Look Quartz – taugen die was? Mein persönlicher Erfahrungsbericht…

Look Quartz nach 17500 km Gewicht Look Quartz: 270 Gramm

Gewicht

Das Gewicht der Look Quartz ist mit 270 gramm wie angegeben. Damit liegen diese MTB-Pedale noch unter dem Gewicht der wesentlich teureren Shimano XTR Pedale (ab 310 gramm)

Preis

Der Preis liegt im Verkauf bei ca. 60€. Gemessen an dem, was Look mit den Quartz bietet ist der Preis mehr als gut. In meinen Augen eine Preisempfehlung.

Funktion

Die Look Quartz sind sehr unkompliziert. Es gibt zwar keine Einstellmöglichkeit zur Auslösehärte, aber die ist auch nicht nötig. Die Pedale sind so konstruiert, dass Schlamm keine Chance hat, die Funktion zu beeinträchtigen. Fast einzigartig ist bei den Look Quartz, dass zu den Schuhplatten / Cleats Distanzscheiben unterschiedlicher Höhe mitgeliefert werden. Somit ergibt bei nahezu jedem Mountainbike-Schuh eine optimale Positionierung der Cleats wodurch das Ein- und Aus-Klicken vereinfacht, sowie eine optimale Auflage zum Pedalkörper gegeben wird.

Haltbarkeit

Das erste paar Look Quartz ist bereits über 17000 Kilometer bewegt worden. Einen spürbaren Verschleiß der Lager konnte ich noch nicht feststellen. Der Pedalkörper zeigt zwar mit der Zeit die üblichen Spuren, aber er sieht noch ziemlich gut aus!

Die Cleats unterliegen naturgemäß einem höheren Verschleiß. Bis zu 200 Einsatzstunden können sie bei schonendem Umgang locker genutzt werden.

Fazit

In meinen Augen sind die Look Quartz durch die unkomplizierte Mechanik & Funktion, die hohe Haltbarkeit und dem sehr geringem Gewicht zu einem Preis von etwa 60€ uneingeschränkt zu empfehlen.

P.S.: Haben Sie mit diesen Pedalen auch schon die eine oder andere Erfahrung gesammelt? Dann hinterlassen zu diesem Review / Erfahrungsbericht einfach ein Kommentar!

Viele Grüße von Stefan Heidrich

Meine Bikes: CUBE AMS 125 und Poison Ethanol

P.S.: Immer eine Hand am Lenker lassen!

vorheriger Artikel

Beitrag kommentieren

Hier können persönliche Meinungen und Anregungen hinterlassen werden. Die Betonung liegt dabei auf persönlich! Ganz wichtig ist auch untereinander Respekt walten zu lassen. Wer meint hier jemanden bashen zu müssen: Keine Chance! Noch was: Wer eine Meinung hat, der steht auch dazu - mit seinem Namen. Deswegen wird hier um richtige Namen, und nicht um irgendwelche spaßigen Nicks, gebeten. Und nun wird fleißig in die Tasten gehauen...