…was sich ums Rad dreht…

Scheibenbremse Magura Louise 2007 – Bremsleitung montieren


Magura Disc-Tube 2.2 | Leitungsstutzen | Klemmring | Überwurfschraube

Bild 1 – Stützhüle: 0720825 | Olive/Klemmring: 0720916 | Überwurfschraube: 0720446 | Leitungstülle: 0720405 | Bremsleitung: 0722636

Beispielhaft die Montage der Bremsleitung für die Magura Louise 2007

Es kommt eigentlich sehr selten vor, dass mal eine Bremsleitung gewechselt werden muss. Falls dies doch geschieht sind die Gründe meistens, dass entweder die Leitung durch den Wechsel der Bremse an ein anderes Bike zu kurz geworden ist oder dass die Bremsleitung durch mechanische Einwirkung Schaden genommen hat.

Vorbereitung

Bevor das Bremssystem der Magura Louise 2007 geöffnet wird müssen zuerst einmal die Bremsbeläge ausgebaut werden. Der Grund: Es kann immer etwas Öl daneben gehen und im schlimmsten Fall auf die Bremsbeläge gelangen, wodurch diese unbrauchbar werden.

Wie die Bremsbeläge montiert bzw. demontiert werden habe ich bereits in einem anderen Beitrag beschrieben. Dieser ist hier zu finden:

Magura Louise -Marta – Julie Hp – Bremsbelag wechseln

Alternativ zum Ausbau der Bremsbeläge hilft auch die Anleitung von Magura:


Werkzeuge

Bild | Werkzeuge zur Montage der Bremsleitung | Leitungsschneider, Sicherungskeil, TX7 Schlüssel, 8mm Gabelschlüssel, 1.5mm, 3mm & 5mm Innensechskantschlüssel

Bild 2: Der gelbe Sicherungskeil wird mit dem dicken Ende zwischen die Bremskolben gesteckt. Als Leitungsschneider kann auch (wie abgebildet) eine sehr scharfe Bowdenzugzange dienen. Ansonsten benötigt man einen sehr hochwertigen 1.5mm, 3mm & 5mm Innensechskantschlüssel, TX7 – Torx 7 Schlüssel (Für den Deckel des Ausgleichsbehälters zum späteren Befüllen und Entlüften des Bremssystems) und einen 8mm Gabelschlüssel.

Schritt 1

Die Magura Bremsleitung ist bei demontierter Bremszange leichter zu montieren. Da die Schraube am unteren Ende der Bremsleitung mit dieser fest verpresst ist dreht sich die Leitung beim Drehen der Schraube zwangsläufig mit. Wie umständlich das mit gewickelter Leitung ist kann sich ja jeder vorstellen. Am besten man demontiert den Bremssattel zusammen mit dem Adpater (falls vorhanden). Somit erspart man sich das Einstellen.

Bremsleitung halten, Bremssattel aufdrehen

Bild 3: Ideal – Die Magura Bremsleitung halten und den Louise Bremssattel auf die Schraube drehen :)

Schraube am mit 8mm Gabelschlüssel am Bremssattel sichern

Bild 4: Die mit der Bremsleitung verpresste Schraube mit einem 8mm Gabelschlüssel bis zum Anschlag am Bremssattel festziehen.

Schritt 2

Bremssattel an der Aufnahme montieren

Bild 5: Der Louise Bremssattel wird nun mit dem Adapter wieder an der Aufnahme montiert. Die Schraubenmaße sind: M6 x 16mm. Die Festigkeitsklasse / Güte der Schrauben: 8.8

Anmerkung zu den Bildern 3 bis 5: Die Schrauben (M6x20mm), mit denen der Bremssattel am Adapter befestigt ist sind interimsmäßig.

Schritt 3

Magura Disc-Tube 2.2 | Leitungsstutzen | Klemmring | Überwurfschraube

Bild 6: Nachdem, falls notwendig, die Bremsleitung ordnungsgemäß abgelängt wurde werden die Tülle, die Überwurfschraube und dann die Olive auf die Bremsleitung wie abgebildet geschoben. Das Einsetzen der Stützhülse ist nicht ganz so einfach. Zum Gegenhalten: Ich nehme immer ein Stück Gummiband, wickle dieses um die Bremsleitung und greife dann diese mit einer Kombizange. Dann lässt sich die Stützhülse relativ einfach in die Bremsleitung drücken.

Schritt 4

Montage am Bremsgriff | Stützhülse: 0720825 | KLemmring: 0720916 | Überwurfschraube: 0720446 | Leitungstülle: 0720405 | Bremsleitung: 0722636

Bild 7: Man schiebt die Bremsleitung bis zum Anschlag in den Bremsgriff, hält diese mit einer Hand fest und dreht dann die Olive / den Klemmring mit der Überwurfschraube fest.

Überwurfschraube in den Bremsgriff drehen

Bild 8 – Hinweis: Die Bremsleitung muss bis zum Anschlag in den Bremsgriff geschoben werden, weil sonst die Olive mittels der Überwurfschraube nicht am oberen Leitungsende geklemmt, und damit die Bremsleitung im Bremsgriff auch nicht ordnungsgemäß gesichert werden kann. Von der fehlenden Dichtigkeit ganz zu schweigen.

Die Überwurfschraube mit Gabelschlüssel festziehen

Bild 9: Mit einem 8mm Gabelschlüssel wird die Überwurfschraube bis zum Anschlag festgezogen.

Credits

Die Anleitung (Workshop) zur Louise 2007, in welcher die Montage bzw. das Kürzen der Bremsleitung (Seite 11 & 12) beschrieben ist, hält Magura auf der eigenen Webpräsenz zum Download bereit:
Workshop Magura Louise

Teileliste

  • Stützhülse: 0720825
  • KLemmring: 0720916
  • Überwurfschraube: 0720446
  • Leitungstülle: 0720405
  • Bremsleitung: 0722636

Werkzeuge

  • Inbusschlüssel: 1.5mm, 3mm, 5mm
  • Gabelschlüssel: 8mm
  • Keil: Magura Transportsicherung o. ä.
  • Leitungsschneider: Bowdenzugzange, Cuttermesser o. ä.

Ich lege mir zum Schneiden der Bremsleitung noch die passende Zange von Knipex zu. Zu finden u.a beim Roseversand:
Knipex Leitungsschneider für Hydraulikleitungen

Noch ein Hinweis

Dieser Artikel ist vielmehr als Bericht und nicht als verbindliche Anleitung zu verstehen. Für entstandene Schäden aufgrund unsachgemäßer Montage ist daher jegliche Haftung ausgeschlossen.

Wie die Bremse befüllt und entlüftet werden kann beschreibe ich im nächsten Beitrag

Viele Grüße von Stefan Heidrich

Meine Bikes: CUBE AMS 125 und Poison Ethanol

P.S.: Immer eine Hand am Lenker lassen!

Beitrag kommentieren

Hier können persönliche Meinungen und Anregungen hinterlassen werden. Die Betonung liegt dabei auf persönlich! Ganz wichtig ist auch untereinander Respekt walten zu lassen. Wer meint hier jemanden bashen zu müssen: Keine Chance! Noch was: Wer eine Meinung hat, der steht auch dazu - mit seinem Namen. Deswegen wird hier um richtige Namen, und nicht um irgendwelche spaßigen Nicks, gebeten. Und nun wird fleißig in die Tasten gehauen...